Van der Valk hotelbed + Kopfbrett
Größe : 80/90/100 x 200/210/220 cm

14408

Wer möchte zu Hause genauso gut wie bei Van der Valk schlafen?

Das exklusiv für van der Valk entworfene Hotelbett garantiert auch zu Hause eine herrliche Nachtruhe. Sie werden ausgeruht aufwachen!

Das Set besteht aus:
1x Taschenboxspring 30 H 36cm
1x gepolsterte Hotel Taschenmatratze 21cm
1x1 Person Kaltschaum Matratze 9cm
1x Kopfbrett - 90/100/110cm B x 120cm H

Kurz gesagt, dies ist die Kombination, die Sie in einer Luxushotelsuite finden!
Die Boxspring-Kombination hat eine Gesamthöhe von ca. 65 cm und wird mit einem Kopfbrett-Montagesatz geliefert.
Die Lieferzeit beträgt 4 Wochen.
Natürlich wird Ihr Bett kostenlos geliefert und zusammengestellt.
Garantie 3 Jahre.

1,000.00

Anzahl:  

Optionen:

Farbe-:
Größe:
Set Viereckiges Bettfuß:
Die Mitarbeiter der Speditionsfirma stellen Ihren Ankauf in den gewünschten Raum und nehmen auch das Verpackungsmaterial wieder mit. Auf Wunsch können wir Ihr altes Bett gegen eine geringe Gebühr auch entsorgen. Informieren Sie uns per E-Mail darüber.

Für alle Betten gelten 3 Jahre lang hervorragende Garantiebedingungen.
Erkundigen Sie sich per E-Mail unter info@valkdesign.nl nach den Bedingungen.

Die Transportkosten für Hotelbetten innerhalb der Niederlande sind kostenlos. Die Transportkosten außerhalb der Niederlande werden pro Angebot spezifiziert und sind von Volumen und Bestimmungsort abhängig.
Angabe der Transportkosten eines Doppelbettes inklusive Kopfteil:
- Belgien, Deutschland, Dänemark: 200 Euro
- Frankreich, Italien, Großbritannien, Österreich, Schweiz: € 250euro
- Spanien, Portugal € 350euro

* Import und Zölle für Länder außerhalb der EU
Außerhalb der EU werden eventuelle Einführzölle oder Zollgebühren berechnet wenn die Bestellung das Bestimmungsland erreicht. Kunden sind für diese Kosten, die pro Land variieren, verantwortlich. Die Höhe dieses Betrages wird vom Zoll des Landes in dem die Bestellung geliefert wird, bestimmt. Möchten Sie wissen wieviel die Zollgebühren betragen? Bitte, nehmen Sie Kontakt mit den Zollbehörden auf.